Söhlde

 Im ländlichen Raum der Hildesheimer Börde liegt die Ortschaft Söhlde mit seinen 2.500 Einwohnern. Alte Gehöfte und urige Fachwerkhäuser prägen den Dorfkern. Die restauriete und funktionsfähige Bockwindmühle aus dem Jahre 1882, die heute als Standesamt genutzt wird, verschönert die Ortseinfahrt. Zu besonderen Anlässen (z.B. Mühlen- tag) kann man ihre alte Mechanik in Aktion bestaunen.

Der Höhenrücken südlich von Söhlde besteht aus immensen Kreidevorkommen. Diese werden im Tagebau gewonnen und zu Düngekalk und als Zuschlag für viele weitere Produkte (z.B. Zahnpasta, Reifen, Kunst- stoffe....) weiterverarbeitet. Die dadurch entstehenden imposanten Kreidegruben kann man sich gefahrlos anschauen. 

Für weitere Informationen über Söhlde klicken Sie bitte hier

Hildesheim

Besonders berühmt ist Hildesheim für seine Kirchen und Kulturdenkmale. Der Dom und die Michaeliskirche, seit 1985 zum Welterbe der UNESCO gehörend, sind Meisterwerke kirchlicher Baukunst. Und mit ihren Kunstschätzen weltbekannt. Die gotische Bürgerkirche St. Andreas hat mit 114,35m den höchsten Kirchturm Niedersachsens, der über 364 Stufen zugänglich ist.

Der Historische Marktplatz mit dem berühmten Knochenhauer-Amtshaus wurde von Wilhelm von Humboldt einst als „der schönste Marktplatz der Welt“ bezeichnet. So wie dem bekannten Gelehrten geht es heute noch den Besuchern der Stadt, die beim Anblick des original rekonstruierten Platzes meinen, in eine andere Welt zurück versetzt zu sein – aus der prallen Gegenwart zurück in frühere Jahrhunderte. Legende und Geschichte ringsum...

Das bekannteste Museum Hildesheims ist das Roemer- und Pelizaeus-Museum. Es ist weit über die Grenzen Hildesheim und Niedersachsens hinaus bekannt, seine Altägypten- und Alt-Peru-Sammlungen gehören zu den bedeutendsten Europas.

Für weitere Informationen über Hildesheim klicken Sie bitte hier

Braunschweig

Braunschweig, mit ca. 240.000 Einwohnerinnen und Einwohnern größte Stadt Südost-Niedersachsens und kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region, verfügt über eine lebendige, interessante und abwechslungsreiche Innenstadt, die Sie mit ihren ausgedehnten Fußgängerzonen zum näheren Kennenlernen einlädt.

Fünf Traditionsinseln und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten erwarten Sie. Genießen Sie die reizvollen und malerischen Kulissen der Innenstadt, verbunden durch Straßen, Gassen und Passagen mit zahlreichen Cafes, Boutiquen und Fachgeschäften....

Für weitere Informationen über Braunschweig klicken Sie bitte hier

Harz

Natur pur im Harz - dem nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands.
Der Harz bietet viele Attraktionen durch seine einmalige Natur. Die beiden Nationalparks “Harz” und “Hochharz” bieten eine fazinierende Landschaft und Wildnis zur Entspannung.

Kultur- Harz mit seinen viele Attraktionen,
darunter befinden von der UNESCO geschützte Weltkulturerbe mit der Altstadt von Quedlinburg, dem Bergbaumuseum Rammelsberg und der Altstadt von Goslar.

Ein Aufenthalt, ob als Tagesgast zum Skifahren oder Wandern oder auch als Gast in einem der vielen Orte der Harz-Region, wird für Sie bestimmt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der Brocken ist mit 1142 m.n.N. der höchste Gipfel im Harz und ein ideales Ziel für Wanderer und Mountainbiker. Auch mit einer nostalgischen Schmalspurbahn kann man den Brocken bezwingen und das imposante Panorama bewundern...

Für weitere Informationen über den Harz klicken Sie bitte hier

Knochenhauer- Amtshaus

Burgplatz

Natur pur

Brocken